Auszeichnung für das Hearthouse. Wir freuen uns, dass die diesjährige Jury das Hearthouse in München in der Kategorie Interior > Hospitality mit der Auszeichnung „Iconic Awards 2016 – Best of Best“ prämiert hat.

Die Iconic Awards sind der erste neutrale internationale Architektur- und Designwettbewerb, der die Disziplinen in ihrem Zusammenspiel berücksichtigt. Die ganze Welt der Architektur.

ICONIC AWARDS 2016
HEARTHOUSE
Kategorie: Interior > Hospitality

Jurybegründung:

Das HEARTHOUSE ist ein an das angelsächsische Modell des „Private Member Clubs“ angelehntes Gastronomiekonzept und bietet eine Vielzahl von Programmen, aufgeteilt auf vier Kernbereiche. Das sehr hochwertige, geradezu luxuriös wirkende Interieur wurde mit viel Feingefühl und Sachverstand in die bestehende Bausubstanz des ehemaligen Bankgebäudes implementiert. Sehr schön, wie sich die raumbildenden Einbauten und Möbel auf die Idee einer differenzierten Einheit zurückführen lassen. Dabei ist jedes der zentralen polygonalen Elemente aus einem anders gemaserten und gefärbten Hartstein gefertigt, was den Charakter des jeweiligen Raums wesentlich bestimmt. Dank der großzügigen Spiegel an Decken und Wänden erhalten die einseitig zur Stadt orientierten und durch eine fast schwarze Wandfarbe vorwiegend dunkel gehaltenen Räume zusätzliche Ausrichtung, Reflexion und Tiefe. Sehr gut gelungen.

Initiator der Iconic Awards ist der Rat für Formgebung (www.german-design-council.de). Seit 1953 fördert er mit seinen Mitgliedern aus den unterschiedlichsten Bereichen der deutschen Industrie die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft. Neben den ICONIC AWARDS richtet der Rat für Formgebung weitere Designpreise aus. Darunter unter anderem den German Design Award, den Automotive Brand Contest oder den Ideenwettbewerb für Studierende der Bereiche Design und Ingenieurwissenschaften Festo Challenge – Principle to Product.

Alle Preisträger 2016 finden Sie auf der Website der Iconic Awards.

Thomas Baecker Bettina Kraus – Architekten

Das Architekturbüro ‚Thomas Baecker Bettina Kraus‘ besteht seit 2013 in Berlin. Mit einem vielseitig qualifizierten Team arbeiten die Gründungspartner Bettina Kraus und Thomas Baecker an unterschiedlichen architektonischen und urbanen Fragestellungen, sowie an der Gestaltung von Produkten. Die Aufgaben werden unabhängig vom Maßstab an gestalterischen, ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlich-kulturellen Parametern gemessen. Im Grundsatz basieren die Arbeiten auf einer konzeptionellen, rationalen und zugleich intuitiven Denkweise. Beim Ausloten von Funktion, Kontext und technischer Machbarkeit wird jedes Projekt in seiner formalen und intellektuellen Dimension eigenständig entwickelt. Im Dialog mit dem jeweiligen Auftraggeber entsteht eine nach Maß gefertigte Lösung mit spezifischer Raumfigur und Materialität.

Photos: Malte Heinze

Video – Preisverleihung der ICONIC AWARDS 2016: Interior Innovation
Iconic Award 2016
Iconic Award

Preisübergabe in der BMW Welt - Iconic Award Hearthouse Munich

Preisübergabe in der BMW Welt – Iconic Award Hearthouse Munich