Knackig, frischer Genuss für den Frühling! Spargel lässt sich wirklich vielseitig kombinieren! Von April bis Ende Juni können wir das feine Gemüse wieder auf den Wochenmärkten und frisch vom Spargelhof bekommen. Die edlen Stangen in grün und weiß harmonieren ausgezeichnet in Salaten, Suppen und Pasta. Wir haben diese Woche eine ganz besondere Komposition für Sie!

♡ Zutaten für 4 Personen
  • 500 Gramm grüner Spargel
  • 2 Bund Radieschen
  • Limette
  • 2 Schalotten
  • Olivenöl
  • Meersalz, Pfeffer
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • Babymaiskolben
  • ½ Orangen
  • 4 Tomaten
Zubereitung Spargel Radieschen Tatar

Das Tartar
Spargel schälen, Enden abschneiden und den Spargel fein würfeln. Spargel in sprudelndem Salzwasser einmal kurz aufkochen, abgießen und kurz kalt abspülen. Die gleiche Prozedur ereilt auch die Radieschen. Schalotten abziehen und fein würfeln. Petersilie kalt abspülen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Alles Zusammen mit Öl, Zitronen- und Orangensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Brunnenkresse & einer feinen Scheibe Spargel garniert servieren.

Jakobsmuschel Maki
Ganze Muscheln mit einem Austernmesser öffnen. Das Muschelfleisch mit einem Messer aus der Schale lösen und in leichtem Salzwasser zügig waschen (bei längerem Wässern verlieren Muscheln und Fisch an Aroma). Für Sushi wird nur der Hauptmuskel der Muschel, die Nuss, verwendet. Diese in Scheiben schneiden & mit Nordblättern ummanteln, etwas wasabi darauf geben und in einer leeren Muschel servieren.

Enjoy with ♡

[divider_top]